Was passiert im Tiergehege?

Neuer Pferdestall

Am 23.12.2023 konnte dank vieler fleißiger Helfer*innen der neue Stall auf unserer Pony- und Eselanlage gebaut werden.
Vielen Dank auch an die vielen Helfer*innen von Florian Reuden e.V. und der Feuerwehr Reuden.

Ziege Berta

Ich bin die neue im Ziegengehege und mische jetzt Paul, Johannes und Berry auf.
Auch wir freuen uns natürlich über eine Patenschaft.

Eselstute Fiona

Hallo, ich bin Fiona. 
Der neue kleine Quatschkopf in der Pferde-, Muli- und jetzt auch Esel- WG.
Besucht mich und meine Kumpel doch gern im Tiergehege und wenn ihr euch in mich verliebt, würde ich mich wie alle anderen im Tiergehege natürlich sehr über eine Patenschaft freuen.

Ich bins, Loni

Ich bin Loni, der Chef im Tiergehege.
Ich fühle mich sehr wohl unter den ganzen "Huftieren".

Bubi ist eingezogen

Bubi ist unser ziegenbärtige Neuzugang im Schaf- und Damwildgehege.
Ihr fragt euch, warum er nicht in der Männer-WG wohnt, er fühlt sich bei den Schafen einfach sehr viel wohler und hat sich direkt am ersten Tag mit dem Damwild angefreundet.

Eine echte Männer-WG

Da die Pferde nun in ihrem großen, neuen Gehege wohnen, konnte nun auch die getrennt lebende Männer-WG zusammenziehen.
Die Männer wohnen jetzt im alten, vergrößerten Gehege von Bella.

Garcia ist eingezogen

Nein, ihr seht nicht doppelt. Garcia ist die neue Mitbewohnerin von Bella und Felix. Die drei teilen sich das neue, vergrößerte Pferdegehege. 
Wenn ihr Garcia und ihre Freunde kennenlernen und das neue Pferdegehege bestaunen wollt, kommt doch gern vorbei.

1. Pflanzenbörse im Tiergehege Reuden

Am 06.05.2023 haben wir im Tiergehege Reuden unsere erste Pflanzenbörse veranstaltet. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. 
Vielen Dank an alle fleißigen Bäcker*innen und an alle, die die Pflanzen mühsam herangezogen haben.
Wir freuen uns schon auf die nächsten Veranstaltungen mit euch. 

Ewiges Leben dank Osterwasser?

Am 09.04.2023 haben wir gemeinsam mit Florian Reuden e.V. im Rahmen eines "Osterfeuers" für alle Reudener*innen einen alten Brauch wieder aufleben lassen. Die Jungfrauen der Gemeinde holten "Osterwasser" aus der Fuhnequelle und gaben es den Tieren im Tiergehege. Das Wasser soll Krankheiten von den Tieren fernhalten. 
Vielen Dank an alle Beteiligten für die schöne Veranstaltung.  

Arbeitseinsatz statt Aprilscherz 

Am 01.04.2023 haben unsere Mitglieder*innen den nächsten großen Arbeitseinsatz gerockt. Aus viel zugewachsener Fläche wurde eine super schöne Benjeshecke, in der sich Igel, Vögel und Insekten wohlfühlen können.

Neuer Betreiber im Tiergehege 

Am 04.02.2023 haben wir uns bei euch als neuer Betreiber des Tiergeheges Reuden vorgestellt. Bei Kuchen und heißen Getränken haben wir mit euch Ideen ausgetauscht und einen schönen Tag verbracht. 
Danke auch an Florian Reuden und Natürlich Reuden e.V. für die tolle Zusammenarbeit und dafür, dass ihr uns so herzlich in Reuden aufgenommen habt.

Nanu, was passiert denn da?

Am 22.01. mussten ein paar der Bäume weichen, die gefährlich nah an dem Zaun zum Gehege unserer Schafe und dem Damwild standen. Da gucken Bocki, Rosi und Co. mal lieber genauer hin, damit auch nichts schief geht. Sogar die Kaninchen haben mal ein Pfötchen in den Schnee gesteckt, um zu gucken was da los ist.

Leider war ein Baum so morsch, dass er von der geplanten Fallrichtung abgewichen ist und eine der Hütten getroffen hat. Da ist der nächste Arbeitseinsatz schon sicher.

Am 07.01.2023 haben die Mitglieder des Tierschutzverein Zörbig e.V. beim ersten Arbeitseinsatz schon sehr viel geschafft.

Am 07.01.2023 haben die Mitglieder des Tierschutzverein Zörbig e.V. beim ersten Arbeitseinsatz schon sehr viel geschafft.

Am 07.01.2023 haben die Mitglieder des Tierschutzverein Zörbig e.V. beim ersten Arbeitseinsatz schon sehr viel geschafft.